AtlantaUSA

Atlanta -Georgia

Atlanta, Georgia

Atlanta ist zweifelsohne das Epizentrum der LGBT-Szene im Süden der USA. Und das lässt sich sogar belegen: So landete die Stadt auf der „The Queerest Cities“-Liste des Magazins „The Advocate“ 2015 auf dem sagenhaften 2. Platz. Natürlich nicht ohne Grund: Die 4 Millionen Einwohner zählende Metropole bietet lebendige Szeneviertel, in denen man endlose Möglichkeiten hat, preisgekrönte Restaurants, Boutiquen und ein aufregendes Schwulen-Nachtleben zu entdecken. Allerdings, und das sei nicht unerwähnt, ist der beste Teil von Atlanta nicht in Beton und Stahl gegossen; es sind vielmehr die Menschen in Atlanta, die Besucher mit ihrer Gastfreundschaft in ihren Bann ziehen. Apropos Besucher: Die landen fast alle am Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport, dem größten Flughafen der Welt.
Hartsfield-Jackson bietet Direktverbindungen von Frankfurt, München und Stuttgart aus; somit kann man ohne lästiges Umsteigen nonstop von Deutschland nach Atlanta fliegen. Und in Atlanta hat der Besucher die Gelegenheit aus 94.000 Hotelzimmern zu wählen. Von Weltklasse-Luxus-Häusern über schicke Boutique-Hotels bis hin zu gemütlichen Bed & Breakfast-Unterkünften – in Atlanta ist alles dabei. Ungleich größer ist die Auswahl an exquisiten Restaurants; viele Köche legen Wert auf die regionale Herkunft ihrer Produkte, so kann man besonders gut in den Genuss der typischen Südstaaten-Küche kommen. Wer in Atlanta auf Entdeckungstour geht, sollte zuerst in den Centennial Olympia Park gehen, der Heimat von Weltklasse-Attraktionen, darunter die World of Coca-Cola, das Georgia Aquarium, das CNN Center, das Center for Civil and Human Rights und die College Football Hall of Fame. Atlanta ist auch als Einkaufsmekka des Südens bekannt. Glitzernde Weltklasse-Einkaufszentren wie Phipps Plaza, Lenox Square und The Shops Buckhead Atlanta bieten High-Fashion-Marken. West Midtown ist die Heimat einiger bekannter Design-, Mode- und Kunst-Boutiquen einschließlich Atlanta MADE, Sid Mashburn, Ann Mashburn und vielen mehr. Castleberry Hill in Downtown bietet tolle Kunstgalerien, bestückt mit Werken von lokalen Künstlern. Wer gern zu einem großartigen Schwulen-Event nach Atlanta reisen möchte, sollte sich den Termin des größten CSD-Festivals des Südostens der USA vormerken, dem Atlanta Pride im Oktober. Spannend ist auch das Atlanta Black Pride Weekend, das in der Regel im Spätsommer stattfindet. Last, but not least lockt das LGBT-Filmfestival Out on Film im Frühherbst viele Lesben und Schwule nach Atlanta.

Mehr Informationen über Atlanta bekommst du hier:

www.atlanta.net/explore/lgbt

www.thegavoice.com

www.atlantapride.org.

Ausflüge in Atlanta buchen: 

10th & Piedmont

GAY BARS

Das 10th & Piedmont ist ein modern eingerichtetes Restaurant, das sich auf kleine, feine Mahlzeiten spezialisiert hat. Am Abend gibt’s vom Live-DJ coole Sounds auf die Ohren.

991 Piedmont Avenue NE GA 30309 Atlanta

Website: HTTP://WWW.COMMUNITASHOSPITALITY.COM/10TH-AND-PIEDMONT/

Blake’s on the park

GAY BARS

Direkt die Straße vom Piedmont Park entlang marschieren und schon ist man im Blake‘s on the Park – der beliebten Nachbarschaftsbar, in der Karaoke, Live-DJs und Drag-Queen-Shows geboten werden. Und das schon seit 1988 mit großem Erfolg.

227 NE 10th Street GA 30309 Atlanta

Website: HTTP://BLAKESONTHEPARKATLANTA.COM/

Cheshire Motor Inn ***

A cruising-spot whose rooms should only be rented by those with journalistic interest in the black hole of Atlanta’s gay male scene. Behind the famous Colonnade and around the corner from some of Cheshire Bridge’s shadiest establishments (i.e. its glory-holes), the Cheshire is known for its open-door policy and large front windows with less than spectacular views.

1865 Cheshire Bridge Rd NE, Atlanta, GA Atlanta, Georgia

Infos & ONLINE BUCHUNG

 

Einstein’s

LOCAL FOOD

Appetit auf ein köstliches Mittagessen? Dann nichts wie hin ins Einstein’s. Viele Leute in Atlanta halten das Restaurant für das beste, um einen Lunch zu sich zu nehmen. Tipp: ein leckeres Krabben-Omeletteund einen frisch gebrühten Kaffee auf der großartigen Außenterrasse zu sich nehmen.

1077 Juniper Street GA 30309 Atlanta

Website: HTTP://EINSTEINSATLANTA.COM/

Henry’s Midtown Tavern

GAY BARS

Hier geht es gehoben zu: Das Henry‘s Midtown Tavern ist einfach eine Bar, in der man in einem mondänen, kosmopolitischen Ambiente köstliche Cocktails schlürfen kann.

132 10th Street NE GA 30309 Atlanta

Website: HTTP://WWW.HENRYSATL.COM/

Jungle Atlanta

GAY DANCE CLUBS

Lust auf Tanzen? In dem riesigen Nachtclub trudeln regelmäßig die Tanzwütigen der Szene ein. Aber auch wer Lust auf amüsante Drag-Queen-Shows hat, ist hier an der richtigen Adresse.

2115 Faulkner Road NE GA 30324 Atlanta

Website: HTTP://WWW.JUNGLEATL.COM/

Mary’s Atlanta

GAY BARS

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die beste Karaoke-Show unter den Schwulenbars im ganzen Land? Atlantas Szene ist sich einig: Das ist die Mary‘s Atlanta Bar.

1287 Glenwood Avenue SE GA 30316 Atlanta

Website: HTTP://MARYSATLANTA.COM/

The Atlanta Eagle

FETISCH-CLUBS

Das Atlanta Eagle ist der perfekte Anlaufpunkt für alle Leder- und Fetischfreunde. Zum Amüsement gibt es einen Billardpool, eine Tanzfläche, Karaokeabende und wechselnde Themenabende.

306 Ponce de Leon Avenue NE GA 30308 Atlanta

Website: HTTP://WWW.ATLANTAEAGLE.COM/

The Heretic Atlanta

GAY BARS

Das Heretic Atlanta ist nach wie vor eine der festen Adressen im Party-Wochenplan vieler Besucher dieses angestammten Ausgehzipfels der Schwulenszene. Nahezu täglich Partyabende.

2069 Cheshire Bridge Road GA 30324 Atlanta

Website: HTTP://HERETICATLANTA.COM/